Titel für RSM-Läuferin bei Deutschen Meisterschaften

Vom 30.07.2019 bis 03.08.2019 fanden in Ober-Ramstadt die Deutschen Meisterschaften im Kürlaufen des Deutschen Rollsport- und Inline Verbands (DRIV) statt. Mit dabei waren vom Rollsportverein Solidarität Mainspitze e.V. (RSM) aufgrund entsprechender Nominierung durch den hessischen Landesverband die 10-jährige Emilia Wojciechowski und die 13-jährige Viola Wiese.

Die 13-jährige Viola Wiese, die schon 2017 den DM-Titel in ihrer damaligen Klasse der Schülerinnen C hatte holen können, startete am Mittwoch in der mit 25 Läuferinnen stark besetzten Klasse der Schülerinnen B mit ihrer Kurzkür in die diesjährigen Deutschen Meisterschaften. Mit technisch anspruchsvollen Elementen und einer ausdrucksvollen Ausführung konnte sie sich an der Spitze des Feldes positionieren und mit 2 Punkten Vorsprung vor der Zweitplazierten dem 2 Tage später anstehenden Finale mit der Langkür entgegensehen.

Die 10-jährige Emilia Wojciechowski trat bei ihrer ersten Teilnahme an Deutschen Meisterschaften am Donnerstag in der mit 21 Läuferinnen besetzten Klasse der Schülerinnen C an. Geboren im Jahrgang 2009 musste sie sich dabei auch der Konkurrenz der älteren Läuferinnen des Jahrgangs 2008 stellen. Hierbei zeigte sie eine sehr beachtliche Leistung und platzierte sich mit besonders hohen Wertungen für ihren Ausdruck auf einem sehr guten 9. Rang und als beste hessische Läuferin in dieser Klasse.

Am Freitag stand dann für Viola Wiese die Entscheidung in der Langkür an, deren Ergebnis mit dem der Kurzkür addiert wird. Als Führende aus der Kürzkürentscheidung ging sie im sogenannten A-Finale in der letzten Gruppe der besten 4 an den Start. Nach einer beeindruckenden Kür mit besonders hohen Schwierigkeiten und nahezu fehlerfreier Ausführung erhielt sie hohe Wertungen, die die Konkurrenz nicht mehr erreichen konnte. Mit reichlichem Vorsprung errang sie damit als Siegerin aus Kürzkur und Langkür in ihrer Kategorie die Goldmedaille bei diesen Deutschen Meisterschaften 2019.

Insgesamt waren die Deutschen Meisterschaften 2019 in Ober-Ramstadt für die beiden Läuferinnen des RSM mit einem Titel und einer Top-Ten-Platzierung damit ein riesiger Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.