Landesmeisterschaft 2015

Medaillenregen für RSM Läuferinnen bei Landesmeisterschaften

 

Am 19.09.2015 wurde in Neu-Isenburg die Landesmeisterschaft im Rollkunstlauf nachgeholt, die im Juli in Gustavsburg wegen zu großer Hitze abgesagt worden war. Wegen regnerischen Wetters musste der Wettbewerb von der Außenbahn in die Halle verlegt werden, in der die Läuferinnen extrem schwierige Bodenverhältnisse vorfanden. Diese meisterten die RSM-Läuferinnen jedoch mit Hilfe ihrer Trainerinnen sehr gut und konnten mit hervorragenden Platzierungen in allen Wettbewerben überzeugen. Vier erste Plätze, drei zweite Plätze und weitere gute Platzierungen standen am Ende zu Buche. In der Kategorie der Anfänger 1 errang Lea Sabo den ersten Platz, hinter ihr errangen Lea Haselsteiner den 4., Alina Haselsteiner den 8. Und Emily Spengler den 11. Platz. Es folgte die Klasse der Anfänger 2, in der Viola Wiese mit hohen Punkten in ihrer Kür nach Platz zwei in der Plicht noch auf den ersten Platz vorrücken konnte. Sara Kern rückte in der Kategorie der Fortgeschrittenen 1 durch gute Leistung in der Kür auch noch einen Platz nach vorne auf Platz zwei und verpasste den Sieg nur um 0,1 Punkte. Bei den Fortgeschrittenen 2 zeigte Sina Kretz ihre Klasse in Pflicht und Kür, welche mit hohem Punktabstand den Sieg einfuhr. In den anschließenden Zweierläufen fuhren Emily Kern und Nina Kozel in der Kategorie der Häschen auf den 2. Platz, während beim Zweierlauf der Anfänger sogar gleich zwei Paare der RSM auf dem Siegerpodest standen, nämlich Lea Haselsteiner / Viola Wiese auf dem ersten Platz und Lea Sabo / Jennifer Spengler auf dem zweiten Platz, hinter denen Alina Haselsteiner und Emily Spengler noch den 6. Platz erreichten. Läuferinnen und Trainerinnen der RSM konnten stolz auf die guten Leistungen den Heimweg antreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.