Melina Schönig – In Paris auf dem Podium

 

Die zwölfjährige Rollkunstläuferin des RSM, Melina Schönig, durfte am letzten Wochenende internationale Wettkampferfahrungen in Paris sammeln. Beim hochkarätigen Wettkampf Prestige International d’Issy stellten sich ca. 60 Läufer und Läuferinnen aus vier Nationen (Deutschland, Frankreich, Italien und Belgien) der Konkurrenz. Für das deutsche Team waren neben Melina neun weitere Läuferinnen dabei.

Die große Hitze machte es den Läufern und Läuferinnen nicht leicht, doch Melina konnte ihr Können abrufen. Mit einer gelungenen und ausdrucksstarken Kür überzeugte sie im stark besetzten Feld Espoir Fillerdie Kampfrichter und ließ nur eine Läuferin aus Frankreich an sich vorbei ziehen. Mit nur drei Punkten Rückstand holte sie Silber für Deutschland. Das ist bislang der größte Erfolg für Melina.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.