Darmstädter Löwen“ für Gustavsburger Rollkunstläuferinnen

Die Sportlerinnen der Rollsportvereins Solidarität Mainspitze (RSM) Gustavsburg präsentierten sich am 6. und 7. Juni  beim 19. Wettbewerb „Darmstädter Löwe“ in beeindruckender Form und mit hoher Leistungsdichte. Von elf angetretenen Läuferinnen nahmen vier die begehrten Trophäen in ihren Leistungsklassen mit nach Hause, zwei weitere Aktive belegten Podestplätze.

In der Klasse „Freiläufer Gruppe 1“ belegte Lea Sabo mit großem Abstand den 1. Rang in der Kombinationswertung, Emily Spengler wurde 5. und Alina Haselsteiner 8. Lea Haselsteiner gewann ebenso deutlich den „Darmstädter Löwen“ der „Freiläufer Gruppe 2“.

Spannend wurde es in der „Nachwuchsklasse“ und bei den „Schülern D“. Sina Kretz und Viola Wiese konnten hier mit hervorragenden Kürvorträgen die Rückstände aus der Pflicht wettmachen und die Kombinationswertungen in ihren Leistungsklassen für sich entscheiden.

Auf dem Siegerpodest standen weiterhin Melina Schönig (3.in der Kombination, 2. in der Kür Schüler B) und Sarah Kern (2. in Pflicht und Kombination Kunstläufer Gruppe 2).

Es platzierten sich außerdem Maren Karbowski (6. in der Kombinationswertung „Cup Damen“),  Lea Moise (6. in der Kombinationswertung „Schüler A“) und Sophia Moise (6. In der Kombinationswertung „Jugend Damen“).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.